Fandom

Saints Row Wiki

Johnny Gat

771Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Johnny Gat
Johnny Gat.png
Johnny Gat in Saints Row The Third
Eigenschaften
Auch bekannt als: Gat
Mr. Gat
Heimatstadt: Stilwater
Steelport
Virtuell Steelport
Familie: Aisha (Freundin)
Lebens-Status: Lebend
Geschlecht: Männlich
Gang: 3rd Street Saints
Fahrzeuge: Venom (SR1)
Stiletto (SR2)
Auftritte in: Saints Row
Saints Row 2
Saints Row: The Third
Saints Row: IV

Biografie

Johnny Gat ist ein Charakter aus Stilwater sowie Steelport aus Saints Row, Saints Row 2, Saints Row: The Third, Saints Row: IV und Saints Row: Gat Out of Hell. Er ist einer der Anführer und gleichzeitig auch einer der Begleiter der Gang.

Johnny Gat in Saints Row

Johnny Gat lebte im Saint's Row Distrikt von Stilwater. Als er realisierte, dass der Distrikt durch die Bandenkriege auseinandergerissen wird, ging er freiwillig zu den 3rd Street Saints, Einer Bande die - Genau wie er - sich das Ziel gesetzt hatte, die Gangkriege zu beenden indem sie die anderen Gangs ausschalten. Gat wurde beauftragt die Vice Kings zu vernichten. Dabei wurde er später durch den Protagonisten unterstützt.

Gat's Strategien beinhalteten oft Blutvergiessen und hoher Sachschaden. Nachdem man den Protagonisten AishaJohnny's Freundin vorgestellt hat, hatten die drei einen Plan die Vice Kings zu vernichten. Sie nahmen ein Transporter, beluden ihn mit C4 und stellten ihn neben dem Tonstudio der Vice Kings ab. Durch die Explosion wurde das Tonstudio dem Erdboden gleich gemacht. Trotz alldem gab Johnny zu, den Anführer der Vice King's Benjamin King zu bewundern. Auch wenn ihm im späteren Verlauf von Anthony Green ins Bein geschossen wurde, schaffte er es gemeinsam mit dem Protagonisten die Vice Kings zu vernichten.

Johnny Gat in Saints Row: 2

Nachdem der Protagonist durch eine von Julius platzierte Bombe ins Koma fiel, plante Johnny, den aufsteigenden Undercover-Polizisten Troy Bradshaw zu töten, da dieser die 3rd Street Saints hintergangen hatte. Leider scheiterte er jedoch und landete im Gefängnis, wo er, wie er später sagte, für 2 Jahre und 31 Tage einsaß. Er sollte für 387 Fälle von Mord/Totschlag auf dem elektischen Stuhl landen, aber mitten in der Verhandlung platzte der Protagonist hinein und tötete mehrere Polizisten und die Richterin, Gat konnte somit unbeheiligt entkommen.

Gat diente dem Protagonisten in nächster Zeit als rechte Hand, um potenzielle Teammitglieder für die Neugründung der Saints zu mobilisieren und ein neues Hauptquartier für die Gang zu beschaffen. Danach unterstützte Johnny Pierce bei Planungen, um gegen die Ronin-Bande vorzugehen. Diese trieben sich ständig im Gebiet um Gats Haus in den Vororten herum und verursachten Krawalle. Er war hauptverantwortlich für den Überfall auf den Poseidon's Palace und erschoss ein Ronin-Mitglied, das sich in der Nähe seines Hauses aufhielt und Ärger verursachte. Dies erwies sich als fataler Fehler, da der hochrangige Ronin-Offizier Jyunichi ihn dabei beobachtete, wie Gat die Leiche in einer Mülltonne verstaute.

Als Johnny eines Tages das Haus verließ, brachen Jyunichi und mehrere andere Ronins in das Haus ein und nahmen Aisha als Geisel. Als Gat und der Protagonist zurückkamen, bemerkten sie die aufgebrochene Tür. Die Ronin-Mitglieder im Inneren des Hauses machten sich für eine Schießerei bereit. Aisha rief eine verzweifelte Warnung, woraufhin Jyunichi sie mit seinem Schwert enthauptete. Nach der Ausübung einiger Tricks standen dieser und Gat in einem Schwertkampf, während sich der Protagonist mit einigen Meisterschüssen um die anderen unerwünschten Hausbesucher kümmerte. Anschließend rief er Johnny an, aus dem Weg zu gehen, um sich auch um Jyunichi kümmern zu können, aber dieser durchstach ihm blitzartig den gesamten Bauch mit seinem Schwert und floh unverletzt. Nach einer bleihaltigen Rettungsaktion landete Gat schließlich in der Notaufnahme des Krankenhauses.

Schon wenig später standen Ronin-Attentäter vor der Tür des Krankenhauses, doch auch hier konnte der Protagonist in einer gewagten Aktion den schwer verletzten Gat lebend aus der Schusslinie bringen. Als Aisha beerdigt wurde, kam der Ronin-Anführer Shogo Akuji mit dutzenden Gangmitgliedern im Handgepäck persönlich dorthin und versuchte Gat zu töten, da dieser seine Ehre beschmutzt hatte und ihn vor seinem Vater lächerlich aussehen ließ. Nach einem gewaltigen Bleiregen endet dieser Versuch jedoch damit, dass Shogo lebendig begraben wird. Johnny führte seine brutalen Aktionen weiter, beschützte das Saints-Hauptquartier vor einer Horde Ronin und exekutierte dutzende Ronin bei Mr.Wongs Erbfestival, woraufhin die Gang das Zeitliche segnete und er seine Ziele erfüllt hatte.

Nachdem die Ronin erledigt sind, ist Gat als Begleiter verfügbar. Nachdem alle drei gegnerischen Gangs ausgeschaltet waren, konzentrierten sich die Saints darauf, die korrupte Ultor-Organisation mitsamt dem brandgefährlichen Masako-Team zu vernichten. In einem Attentatsversuch gegen den Chef der Organsation schoss Gat einige seiner Bodyguards mit einem Scharfschützengewehr nieder, zusätzlich tötete er noch einen Wachmann, der ihn bei seiner Arbeit störte und daraufhin von einem Wolkenkratzer stürzte. Als der Ultor-Boss in das riesige Phillips Building flüchtete, bewachte Gat den Eingang und sorgte dafür, dass keine Sicherheitskräfte den Protagonisten bei seiner Arbeit störten. Nachdem der Boss tot auf dem Bürgersteig vor dem Gebäude aufprallte und Johnny die Aufgabe als erledigt ansah, machte er das, was er am liebsten tat: Er beschoss und erschoss ankommende Polizeieinheiten.

Johnny Gat in Saints Row: The Third

Johnny Gat wird im dritten Teil von Zinyak entführt nachdem er Phillipe Loren zusammengeschlagen hatte. Johnny wird von Zinyak in eine Matrix-ähnliche Welt verfrachtet die wie ein altes 2D Computerspiel aussieht. In dieser Welt muss Johnny immer und immer wieder (Bis er vom dem Protagonisten befreit wird) Aisha retten was ihm aber nur am Ende seiner Gefangennahme mithilfe des Protagonisten gelingt. Nachdem Aisha gerettet worden ist fällt die Simulation in sich zusammen und Johnny kann wieder in die richtige Welt zurückkehren.

Unabhängig von den fraglichen Verbleib kommt auf Johnny im dritten Teil des Spiels eine Art "Heldenverehrung" zu. Dabei spielt es, dass er Boss von dem Saints war, auch eine gewisse Rolle. So tragen die Saints in allerersten Mission Johnny-Gat-Kostüme (in extremer Übergröße) und ein riesiger Johnny-Gat-Wackelkopf. Man findet im gesamten Spielverlauf auch fahrzeuge, wo das Cockpit aus einem einzigem, riesigen Kopf von Johnny Gat besteht. In allen Kleider-Shops "Planet Saints" sind Poster, Bilder und seltsame, kleine Figuren von Johnny Gat zu sehen.

Johnny Gat in Saints Row: IV

Trailer

Es wurde Angeküdigt das Johnny wieder zurückkhert sein angeküdigung machte er indem das er in das Gat is Back Trailer sich präsentierte in der trailer tauchte er auf kurz nachdem ein Zin am boden liegt schappt es seine sonnenbrille und legt sie auf der Protagonist der mitlerweile U.S Prästdent ist freut sich sein alten freund und begleiter zu sehen.

Videos

Saints Row The Third - Johnny Gat Dead or Alive?00:51

Saints Row The Third - Johnny Gat Dead or Alive?

Gat als Zombie


Saints Row The Third Johnny Gat's Death00:13

Saints Row The Third Johnny Gat's Death

Johnny Gat's womöglich angeblicher Tod (Szene)

Galerie

Trivia

  • Johnny Gat kann man im dritten Teil von Saints Row als Begleiter haben, allerdings als Zombie. Das festigt unter auch anderem die Argument, dass Johnny Gat tatsächlich gestorben sein könnte.
  • Ein lustiger Easter Egg der nach ihn benannt wurde nennt sich Johnny Cat.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki